Häufig Gestellte Fragen – Theorieprüfung

Lernender Mensch an einem Tisch.

Um dir deinen Weg zum Führerausweis zu vereinfachen, haben wir eine umfassende Sammlung von Fragen und Antworten rund um alle Themen die dich bei diesem Vorhaben beschäftigen könnten zusammengestellt. Alles zur Theorieprüfung findest du auf dieser Seite.

Theorieprüfung
Generelle Tipps
Auto Prüfung und praktischer Unterricht
Motorrad Prüfung, Grundkurse, Unterricht
Nothelferkurs
Verkehrskundeunterricht

Falls deine Frage nicht beantwortet wird, oder eine Antwort unklar ist, freuen wir uns, wenn du dich bei uns meldest – damit wir das FAQ laufend erweitern und aktualisieren können 🙂

Theorieprüfung

Wie bereite ich mich am besten auf die Theorieprüfung vor?

Es empfiehlt sich, eine App für dein Mobiltelefon oder Tablet zu installieren, damit du jederzeit und überall üben kannst. Die Apps benutzen den offiziellen Fragenkatalog der ASA (Vereinigung der Strassenverkehrsämter). Wir empfehlen keine bestimmte App – sortiere nach den best-bewerteten Apps, und wähle die, die für dich stimmt.

Unter https://www.cut-demo.ch/ – auch von der ASA – kannst du übrigens mit den selben offiziellen Fragen testen, ob du für die Prüfung bereit bist.

Wie kann ich mich zur Theorieprüfung anmelden?

Du kannst dich jederzeit zur Theorieprüfung anmelden. Es empfiehlt sich natürlich vorher ausgiebig zu üben um ein Gefühl der Sicherheit zu haben. Die Theorieprüfung kann bei Nichtbestehen wiederholt werden – wobei jedoch erneut die Kosten für die Prüfung verrechnet werden.

Wie lange sollte ich für die Theorieprüfung lernen?

Es ist empfehlenswert sich erst zur Theorieprüfung anzumelden, wenn man beim Selbststudium der Fragen weniger als 7 Fehlerpunkte macht – und weniger ist natürlich besser. Da dies die Hälfte der maximal erlaubten Fehlerpunkte ist, hat man so etwas Sicherheit, dass man selbst in der Prüfungssituation und der daraus geschuldeten Fehler genügend Raum hat um die Prüfung zu bestehen. Melde dich an, sobald du dich sicher fühlst.

Wie viele Fehler darf man bei der Theorieprüfung machen?

Maximal 14 Fehlerpunkte sind erlaubt um die Prüfung erfolgreich abzuschliessen. Fehlerpunkte setzen sich aus verschiedenen Faktoren zusammen: falsch beantwortete Fragen, unvollständig beantwortete Fragen, nicht beantwortete Fragen. Die maximale Punktezahl für die Prüfung ist 150 – wenn du also 136 Punkte erreichst, hast du die Prüfung bestanden.

Wie lange dauert die Theorieprüfung?

Die Prüfung dauert 45 Minuten. Rechne mit 1 Stunde, inklusive der Einweisung.

Was macht man bei der Theorieprüfung?

Du beantwortest an einem Computer/Tablet welcher dir vom Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt zur Verfügung gestellt wird 50 Fragen. Nach Abschluss, wird dir das Prüfungsresultat umgehend mitgeteilt.

Wie oft kann ich die Theorieprüfung wiederholen?

Es besteht keine Limite. Du kannst die Theorieprüfung so oft wiederholen wie notwendig. – Beachte, dass jedesmal Kosten anfallen, und zwischen den einzelnen Prüfungen mindestens 14 Tage vergehen müssen.

Ist die Theorieprüfung schwierig?

In der Schweiz bestehen durchschnittlich über 80% der Lernenden die Prüfung. Mit genügender Vorbereitung, ist sie also nicht all zu schwierig. (quelle)

Wann erhalte ich das Resultat der Theorieprüfung?

Du kannst das Resultat direkt nach der Prüfung erfragen. Danach erhältst du einen offiziellen Brief des Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamtes per Post welches dir das Resultat bestätigt.

Wo ist das Strassenverkehrsamt (SVSA) in Bern?

Das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt ist am Schermenweg 5 in 3001 Bern.

WhatsApp
Hallo! Schön dich kennen zu lernen :) Sende uns deine Frage, und wir melden uns schnellstmöglich bei dir.